Jessica Brüggert

Psychotherapeutische Arbeitsweise

Um individuelle Lösungen mit dem Klienten zu entwickeln, wende ich drei anerkannte Therapieformen an, davon ist die Verhaltenstherapie mein Schwerpunkt:

  • Die kognitive Verhaltenstherapie zielt auf die aktive Gestaltung des Wahrnehmungsprozesses und soll das Erlernen neuer, bewältigungsorientierter Denk- und Verhaltensmuster ermöglichen
  • Die Gesprächspsychotherapie nach Rogers ermutigt den Klienten, eigene Gefühle und Probleme zu erkunden und besser zu verstehen, um dann mit psychotherapeutischer Begleitung an gewünschten Veränderungen zu arbeiten
  • Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie zielt darauf ab, Ursachen für unbewusste innere Konflikte oder verdrängte Erfahrungen zu erkennen und deren Bedeutung für aktuelle Probleme und Schwierigkeiten im Alltag besser zu verstehen. Dies hilft dem Klienten, den eigenen Alltag besser zu bewältigen
Bei allen Therapieformen berücksichtige ich die individuellen Fähigkeiten des Klienten zur zielorientierten Veränderung und führe die Gespräche in einer wertfreien Atmosphäre. Wichtig bei meiner Arbeit ist, dass sowohl Ziel, Lösungsweg als auch das jeweils erreichte Ergebnis immer transparent für den Klienten sind. Außerdem ermöglichen die angewandten Methoden dem Klienten eine alltagsnahe Umsetzung. Das Wissen und die Erfahrungen aus meinem Erstberuf als Physiotherapeutin fließen bei Bedarf ebenfalls in die Therapie ein, beispielsweise bei der Behandlung chronischer Schmerzen.

 
Jessica Kilimann-Brüggert | Psychotherapeutin | Brassertstrasse 8 | 45130 Essen | Telefon: 0201 75 94 81 81 | info@psychotherapie-brueggert.de