Jessica Brüggert

Psychotherapie

Im Laufe des Lebens lernen wir, auf eine bestimmte Art zu denken, zu fühlen und uns zu verhalten. Nicht immer helfen diese Muster ein Leben lang. Manchmal behindern sie Problemlösungen sogar, bis es zu einer Störung kommt. Die Psychotherapie hilft, neue Strategien zu erlernen, um krisenhafte Situationen zu bewältigen. Wie diese neuen Strategien aussehen, hängt ganz von den Zielen und besonderen Fähigkeiten jedes einzelnen ab. Während der Therapie werden individuelle Strategien gemeinsam herausgearbeitet. Am Ende der Therapie stehen neue, ganz persönliche Lösungswege, mit denen der Klient sich selbst helfen und zukünftige Herausforderungen selbstständig meistern kann.

Gründe für eine Therapie können sein:

  • Depressive Störungen
  • Angststörungen (Panikattacken, soziale Ängste, Phobien, generalisierte Ängste)
  • Zwangsstörungen
  • Anpassungs- und Belastungsreaktionen (z.B. nach einschneidenden Ereignissen, wie Trennung oder Arbeitsplatzverlust)
  • Psychosomatische Erkrankungen (körperliche Beschwerden, die psychisch beeinflusst sind, z.B. Schmerzen)
  • Burnout, Stress und Überforderung
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Probleme

 
Jessica Kilimann-Brüggert | Psychotherapeutin | Brassertstrasse 8 | 45130 Essen | Telefon: 0201 75 94 81 81 | info@psychotherapie-brueggert.de